Search
Generic filters
Exact matches only

Aktion „Hoffnung“.

6
17
12
vor 6 Monaten

Aktuell: Das anfängliche Registrierungsproblem ist behoben. Wenn es bei dir nicht geklappt hat, geh auf ANMELDUNG (NICHT REGISTRIERUNG), setz Usernamen oder Email vom ersten Versuch ein und fordere ein NEUES PASSWORT an. Danke.

Worum geht’s?

Land schafft Verbindung hat die Landwirtschaft auf die politische Agenda gesetzt. Das muss jetzt zu einem Dialog ausgebaut werden. Dazu muss die Landwirtschaft ihre Forderungen formulieren.
Und dafür gibt es die Landwirtschafts-Community „Weitersäen“.
(Und weitermelken, weiterferkeln, weiterwinzern…)

Wie machen wir Weitersäen bekannt?

Mit der großen Aktion „Hoffnung“.
Im Abklingen der großen Corona-Furcht setzt die Landwirtschaft in ihre Felder große goldene Wimpel mit dem Versprechen: Wir werden weitersäen.

Der Film zeigt, wie’s funktioniert.

Bitte registrieren, Bauern und Bürger!

Und zwar mit der ganzen Familie, Freunden, Bekannten und Kollegen.
Zeigt dem Land eure Solidarität und eure Liebe zur Landwirtschaft.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist button-wimpel-kaufen-1.png
Das anfängliche Registrierungsproblem ist behoben. Wenn es bei dir nicht geklappt hat, geh auf ANMELDUNG (NICHT REGISTRIERUNG), setz Usernamen oder Email vom ersten Versuch ein und fordere ein NEUES PASSWORT an. Danke.

Unterschreibt die Petition, Bauern und Bürger!

Weitersäen hat eine Petition aufgesetzt, die eine Neubewertung der landwirtschaftlichen Gesetzgebung fordert, um für die nächste Krise besser gerüstet zu sein. Was das konkret bedeutet, diskutieren wir in der Gruppe „Systemrelevanz Landwirtschaft“

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist button-wimpel-kaufen-1.png

Und das ist der Plan für die Wimpelaufstellung:

1.) Damit die Weitersäen-Wimpel von möglichst vielen Menschen gesehen werden, stellen wir sie in Felder neben der Autobahn.

2.) Es gibt eine Liste aller Autobahnabschnitte mit mehr as 100.000 Fahrzeugen pro Tag. Diese Abschnitte sollen zuerst bewimpelt werden.

3.) Wir fangen in NRW an, weil da die meisten Leute wohnen bzw. durchfahren und Weitersäen schon mit ein paar Dutzend Wimpeln als Aktion sichtbar wird (anstatt eines landesweiten Getröpfels).

Hier seht ihr das Prinzip: Die roten sind die 10 meistbefahrenen Abschnitte, die anderen sind weitere wichtige Verbindungen.
Man sieht schon, dass die A3 im Kölner Raum extreme Werte bringt:

Liebe NRW-Bauern: Bitte prüft eure TOP-Spots:

(Die Abkürzungen: NW: Nordrhein-Westfalen, 1: Erster Platz im Ranking, AK: Autobahnkreuz, AD Autobahndreieck, AS: Anschluss-Stelle).

Bitte beachtet, dass die Wimpel 40 m von der Fahrbahn entfernt sein müssen.

Hier klicken für die anderen NRW-Top-Spots und NRW komplett.

Liebe NRW-Bauern:

Bitte arbeitet zuerst die TOP 25 ab, danach den Rest der NRW-Standorte.
Fotografiert euren Wimpel, stellt ihn mit Standortangabe unten in die Kommentare.
Achtet bitte darauf, NRW möglichst gleichmäßig abzudecken.
Und besorgt euch vorher eine Baugenehmigung.
Hier steht, wie’s geht:

Liebe Bauern außerhalb NRW:

Bitte prüft die Liste aller deutschen Autobahnabschnitte mit mehr als 100.000 Fahrzeugen pro Tag und schaut, ob ihr da ein geeignetes Feld habt.
Ihr könnt natürlich schon bestellen, müsst aber mit der Aufstellung warten, bis die 25 NRW-Top-Spots bewimpelt sind. Danach ist die Aufstellung frei, Hauptsache, der Standort ist auf der Liste.

Interne Themen zur Aufstellung diskutieren wir in der privaten Gruppe „WS intern„.

Wimpel und Masten kaufen.

Bitte mailt über das Kontaktfeld, wie viele Wimpel ihr braucht.
Wir mailen dann den Auftrag inkl. Bankverbindung. Nach dem Zahlungseingang versenden wir. Ein Wimpel (1,20 x 4 m) kostet € 79,- inkl. 19% MwSt. und Versand.
Die Masten könnt ihr z.B. hier bestellen.

Liebe Bauern und Bürger:

Bauern ohne geeignete Felder und Bürger mit Sympathie für die Landwirtschaft: Bitte spendet Geld für Wimpel und Masten (wir brauchen € 65 für ein Set). Die Kollegen mit den Feldern sollen neben der Arbeit nicht auch noch die Kosten tragen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist button-wimpel-kaufen-1.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Abstand-klein.png

Hinweise zur Felder-Auswahl:

Liebe Bauern, wenn ihr in einem Autobahn-Abschnitt mehrere geeignete Felder findet, wählt bitte mit 

  • Prio 1 das Feld nahe einer Raststätte oder eines Parkplatzes. Dort haben die Leute Zeit, sich die Wimpel in Ruhe anzuschauen und gleich auf die Seite zu gehen,
  • Prio 2 das Feld, wo Schienenverkehr vorbeiläuft oder kreuzt,
  • Prio 3 das Feld, an dem auch eine Bundesstraße vorbei läuft.
  • Auch gut: Bundesstraßen von und nach Berlin (Polit-Pendler)

Die Gesetzeslage.

In einem Abstand von 40 m von der Fahrbahnkante sind die Wimpel baurechtlich in NRW und als Werbeträger in ganz D erlaubt.

Nicht-NRW-ler möchten sich bitte um die baurechtliche Situation in ihren Bundesländern kümmern und das Ergebnis in den Kommentaren veröffentlichen.

Die Werbe-Diskussion umgehen wir, weil die Wimpel Kunst sind.

Und über die Baugenehmigung wird kommunal entschieden.
Heißt, die Bauern nutzen ihre Kontakte in der Gemeinde, um die Genehmigung bei der örtlichen Baubehörde vorzubereiten.

Alle Details hier zum Runterladen:

Darum geht’s:

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Abstand-klein.png

UND JETZT LOS!!!

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Abstand-klein.png

Wimpel und Masten kaufen:

Bitte mailt über das Kontaktfeld, wie viele Wimpel ihr braucht.
Wir mailen dann den Auftrag inkl. Bankverbindung. Nach dem Zahlungseingang versenden wir. Ein Wimpel (1,20 x 4 m) kostet € 79,- inkl. 19% MwSt. und Versand.
Die Masten könnt ihr z.B. hier bestellen.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist button-wimpel-kaufen-1.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Abstand-klein.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist button-wimpel-kaufen-1.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Abstand-klein.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist button-wimpel-kaufen-1.png
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Abstand-klein.png

6 Kommentare

  1. Martin Schmid
    2
    0

    Mich würde interessieren wer den Werbeauftritt finanziert. Ich gehe davon aus, dass die 65€ für Mast und Wimpel (erinnert mich ein wenig an die Fahrradprüfung in der 4. Klasse) gerade so kostendeckend (sofern aus China) sind. Aber wer finanziert Hompage, Filmchen, Manpower ect.
    Auf der Seite habe ich nicht gefunden.

    2
    0

  2. Wilfried Schmitz
    2
    2

    Die A61 fehlt in der Liste. Eine der Autobahnen mit dem meisten Warenverkehr etc. Selbst wenn die nicht ins Raster fällt, sollte in NRW und RLP da was hin…….

    2
    2

  3. Matthias
    2
    1

    Hallo, Martin Schmidt:
    Danke für deine Frage. Das erste halbe Jahr war nicht viel zu finanzieren, weil es hauptsächlich Recherche- und Denk-Arbeit war. Dann hat sich der Chef von einer großen Warenwirtschafts-Genossenschaft hinter Weitersäen gestellt und die Fremdkosten beim Website-Aufbau per Spende (also bedingungslos) unterstützt. Wer genau, wird sofort veröffentlicht, wenn er es gestattet. Die Wimpel heißen so, weil es dreieckige Fahnen sind. Sie sind 4 m lang, da bräuchte man also ein großes Fahrrad 🙂 und hergestellt werden sie in Deutschland, von Fahnen-Fleck (seit 1882) hier in Hamburg. Die Filme drehe ich selber und die Manpower (meine eigene und die von Okka Hippen, meiner besten Freundin und Beraterin) haben wir investiert, bis mir die og. WW-Zentrale seit Dezember ein Honorar zahlt, damit ich ihnen bei Ihrer Positionierung helfe (was ich tatsächlich tue). Und diese Infos waren bisher nicht auf der Seite, weil die WW nicht wollte, dass alle denken, sie hätte irgendeinen inhaltlichen Einfluss auf Weitersäen (den sie nicht hat, außer im positiven Sinn, durch z.B. Faktenchecken oder Kontakte aufbauen, z.B. zu Hrn. Biedemann und Hern. Jordans). Und Weitersäen ist auch weniger ein Werbeauftritt als eine Kommunikationsplattform, wo die Landwirtschaft sachlich, fachlich, höflich und freundlich ihre Sicht der Dinge veröffentlichen kann und die Gesellschaft das erfahren, sich dazu äußern und wir miteinander gute Wege für eine Landwirtschaft finden, mit der wir alle gut leben können
    Schöne Grüße,
    Matthias

    2
    1

  4. Matthias
    2
    0

    Hallo Wilfried Schmitz,
    danke für Ihre Anregung. Ich kenne die A 61 gut und stimme Ihrer Einschätzung zu, obwohl sie lt. amtlicher Verkehrszählung von 2015 keine 100.000 Fahrzeuge pro Tag bringt. Vielleicht machen Sie das zu ihrem Projekt, checken ein paar gute Felder aus und schicken sie mir?
    Schöne Grüße,
    Matthias

    2
    0

    • WilfriedSchmitz
      1
      0

      Hallo, in der Datei meine Felder an der A61. MMn am sinnvollsten nach dem Rastplatz Blauer Stein und vor der Abfahrt Weilerswist ( Mcdonalds etc.). Gruß WS

      1
      0

      • Matthias
        0
        0

        Hallo Herr Schmidt,
        bitte entschuldigen Sie, dass ich mich jetzt erst melde. Wir hatten hier ein Registrierungsproblem, um das ich mich kümmern musste.
        Vielen Dank, dass Sie (als Erster!) Felder zur Verfügung stellen wollen.
        Zu den Einzelheiten schreibe ich Ihnen eine Nachricht.

        0
        0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


The maximum upload file size: 2 MB.
You can upload: image.